Destra Taubenabwehr in Ulm

  by    0   0

Taubenschutz und Taubenabwehr in Ulm

Mit der Destra Schädlingsbekämpfung, die sich vor allem auf die Taubenabwehr Ulm spezialisiert hat, können auch Sie sich vor den Ratten der Lüfte schützen. Gerade die Tauben sind ein großes Ärgernis für Hausbesitzer, da sie mit ihrem salpetersäurehaltigem Kot Gebäude stark beschädigen können. Mit der Destra Vogelabwehr werden nicht nur Tauben bekämpft, auch bietet die Taubenabwehr Ulm einen Schutz vor Tauben mithilfe von Taubenabwehrspikes oder auch Netzen. Nur so können die Gebäude langfristig geschützt werden.

ihr regionaler Fachbetrieb – Mitarbeiter vor Ort

Destra-sbk_Kontakt

Weshalb gibt es immer mehr Tauben in Ulm?

Tauben lieben Städte, da sie hier die perfekten Lebensbedingungen vorfinden. Sie ernähren sich in der Regel von Beeren, Früchten oder Samen. In den Städten allerdings fressen sie schlichtweg alles, was sie an Abfällen finden. Doch auch der Lebensraum ist ideal, da Tauben keine großen Ansprüche stellen. Solange sie eine kleine Nische oder eine Regerinne finden, brüten sie auch dort und fühlen sich sichtlich wohl. Dies birgt natürlich große Gefahren, vor allem wenn die Tauben in der Regenrinne brüten, da die Rohre durch das Nistmaterial verstopfen. Haben Tauben einmal einen Nistplatz gefunden, kehren sie immer wieder zurück zu diesem Platz und dies in der Regel viermal im Jahr.

So arbeitet die Destra Taubenabwehr

Die Taubenabwehr Ulm arbeitet mit Gittern, Taubenabwehrspikes und Netzen, damit Sie einen ausreichenden Taubenschutz haben. Zuerst werden die Tauben bekämpft, bevor der Taubenschutz angebracht wird. Danach wir von unserem Fachpersonal, welches sich bestens mit der Taubenabwehr auskennt der Schutz vor Tauben angebracht. Dies geschieht natürlich so, dass die Optik so wenig wie möglich beeinträchtigt wird. Doch auch an Denkmälern sind unserer kompetenten Mitarbeiter zum Einsatz bereit, damit der Taubenkot das Denkmal nicht beschädigt. Außerdem reinigen die Mitarbeiter der Destra Vogelabwehr das Gebäude oder das Denkmal fachmännisch, damit die hygienisch wieder alles einwandfrei ist.

Gerade Tauben übertragen eine Vielzahl von Krankheiten wie etwa Typhus, Lungenentzündungen oder auch Salmonellen. Weiterhin haben Sie zahlreiche Parasiten in ihrem Gefieder, die allergische Reaktionen auslösen können. Gerade aus diesem Grund ist ein Taubenschutz besonders wichtig, damit die Gesundheit nicht gefährdet ist.

Tauben bekämpfen funktioniert meist nicht auf die herkömmliche Art, da diese Vögel, gerade wenn sie in der Stadt leben, selten Angst haben. Bringen Sie beispielsweise reflektierender Flatterbänder an, wird der Taubenschutz nicht lange anhalten. Während die Wildtauben sehr ängstlich sind, werden die Stadttauben sich das Band eine Weile anschauen und schnell merken, dass von diesem keine große Gefahr aus geht. Daher werden sie nach kurzer Zeit wieder an ihren Standort zurückkehren. Auch ist es sehr schwierig Tauben zu vertreiben, wenn diese bereits auf Ihrem Grund und Boden genistet haben.

Sie werden immer wieder versuchen, an diesen Ort zurückzukehren und die Flatterbänder oder auch Geräusche, mit denen die Tauben verscheucht werden sollen, werden auf Dauer nicht wirken. Wer also Tauben dauerhaft bekämpfen möchte, sollte daher die Taubenabwehr Ulm hinzuziehen, um sicher zu sein, dass der Taubenschutz auch langfristig ist. Bedenken Sie dabei auch, dass der Kot der Tiere die Gebäude so beschädigen kann, dass immer wieder Reinigungen und Sanierungen durchgeführt werden müssen. Denn gerade der Kot der Tauben ist sehr ätzend und kann mit der Zeit schwere Schäden an den Fassaden, Dächern und Autos hervorrufen. Aus diesem Grund sollte das Taubenabwehren nur von einem Fachbetrieb durchgeführt werden, um diese Schäden langfristig zu vermeiden und viel Geld zu sparen. Denn gerade die regelmäßige Reinigung kann dabei schnell hohe Summen verschlingen.

Hygiene wird bei der Taubenabwehr Ulm groß geschrieben

Da Tauben eine Vielzahl an Krankheiten übertragen, ist die Reinigung besonders wichtig, um die Hygiene wieder zu gewährleisten. Doch wie weiß man, wenn das Gebäude von Tauben befallen ist und was ist dann zu tun? Um festzustellen, ob auch in Ihrem Gebäude eine Taubenabwehr vorgenommen werden muss, sollten sie auch diese Zeichen achten:

  • Wird das Haus oft von Tauben angeflogen?
  • Ist die Fassade oder der Bürgersteig von Taubenkot beschmutzt?
  • Finden Sie immer wieder Nistmaterial an Ihrem Haus?

Sollten Sie mindestens ein Anzeichen mit Ja beantworten können, wird es Zeit, die Taubenabwehr Ulm einzuschalten, damit die Bekämpfung der Tauben stattfinden kann, bevor diese nisten. Somit können wir von der Destra Schädlingsbekämpfung Ulm direkt reagieren.

Selbstverständlich bietet Ihnen die Taubenabwehr Ulm auch eine ausführliche Beratung an, damit Sie in Zukunft genau wissen, worauf Sie achten müssen. Unser Fachpersonal ist mit den Lebensräumen, wie auch den Lebensbedingungen der Tauben vertraut und kann somit die Tiere sehr gut einschätzen. Nur so können wir von der Destra Vogelabwehr die Tauben auf Dauer bekämpfen, damit Sie keine Schäden mehr an Fassaden, Dächern und Autos haben. Die Fußwege bleiben sauber und die Ratten der Lüfte nisten nicht mehr auf Ihrem Grund und Boden. Vertrauen Sie unserer fachlichen Kompetenz und lassen Sie einen Fachbetrieb die Arbeit erledigen, damit auch Sie in Zukunft einen Schutz vor Tauben haben.

Comments are closed.